Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Alfa Romeo 1900 Berlina: Frontscheibe

Liste Frontscheiben für den Alfa Romeo 1900

Für den Alfa Romeo 1900 liefert Classic-Autoglas fabrikneue Verbundglas-Windschutzscheiben als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Alfa RomeoGiulia 1900 (50-59)FrontscheibeKlar-2000ACL

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Alfa Romeo 1900 Berlina - Bild: Alfa Romeo

Hintergrundwissen Alfa Romeo 1900

Die Alfa Romeo 1900 wurde im Oktober 1950 auf dem Automobilsalon in Paris vorgestellt und von 1950 bis 1959 produziert.

Moderne Zeiten: Der Alfa 1900 war das erste neu entwickelte Modell von Alfa Romeo nach dem Zweiten Weltkrieg und gleichzeitig das erste Fahrzeug, das auf einer Montagelinie hergestellt wurde. Zudem war es der erste Alfa mit einer selbsttragenden Karosserie.

Karosserievarianten Alfa Romeo 1900

Der Alfa 1900 Berlina (Limousine) war die Basis für diverse Coupés und andere Varianten:

  • Alfa Romeo 1900 Berlina: Limousine, 4-türig, 4-Gang-Lenkradschaltung, 17.390 Fahrzeuge
  • Alfa Romeo 1900 Sprint, 1900C: verkürzte Berlina-Bodengruppe („C“=corto=kurz), Coupé, 2-türig, Herstellung meist bei Carrozzeria Touring
  • Alfa Romeo 1900 Spider: verkürzte Berlina-Bodengruppe, Cabriolet, 2-türig,  Herstellung meist bei Carrozzeria Touring

Die zweitürigen Coupés und Cabriolets wurden auch von Pininfarina, Zagato und Ghia auf Basis des 1900er hergestellt.

Alfa Romeo 1900 Berlina - Bild: Wikipedia

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?