Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Ferrari 330 GT 2+2: Frontscheibe

Liste verfügbarer Ferrari 330 GT 2+2 Frontscheiben

Für den Ferrari 330 GT 2+2 kann Classic-Autoglas aktuell drei verschiedene Windschutzscheiben-Versionen liefern:

FahrzeugtypAusführungGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Ferrari330 GT 2+2 ('64-'69)Klar-3106ACL
Ferrari330 GT 2+2 ('64-'69)Grün-3106AGN
Ferrari330 GT 2+2 ('64-'69)GrünBlaukeil3106AGNBL

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Ferrari 330 GT 2+2 - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Ferrari 330 GT 2+2 (1964-1967)

Der Ferrari 250 GT 2+2 wurde im Januar 1964 durch den Ferrari 330 GT 2+2 mit einer vergrößerten Karosserie ersetzt.
330 cm³/Zylinder: der V12-Motor des Ferrari 330 hatte einen Hubraum von 3.967 cm³, also umgerechnet rund 330 cm³ je Zylinder, daher der Name. Die Leistung lag bei 300 PS.

Modellhistorie Ferrari 330 GT 2+2

  • Serie I: um 50 mm gestreckte Radstand, längere Bug- und Heckpartie, Doppelscheinwerfer, breiterer Kühlergrill, KONI-Stoßdämpfer, Viergangeinheit mit Overdrive, 628 Fahrzeuge (inkl. Zwischenserie)
  • Zwischenserie: Doppelscheinwerfer der Serie I, Fünfganggetriebe und hängende Pedale der Serie II.
  • Serie II (1965): Fünfganggetriebe, Einfach-Scheinwerfer, Leichtmetallfelgen (Speichenfelgen optional), optional Klimaanlage und Servolenkung erhältlich, 460 Fahrzeuge

Der Ferrari 330 GT 2+2 war der erste Ferrari, von dem mehr als 1.000 Fahrzeuge produziert wurden.

Stichworte:

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?