Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Ferrari F40: Frontscheibe

Verfügbare Ferrari F40-Frontscheiben

Für den Ferrari F40 liefert Classic-Autoglas Verbundglas-Windschutzscheiben als passgenaue, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
FerrariF40 (87-92)FrontscheibeKlarBlaukeil3128AGNBL_UK

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Ferrari F40 – Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Ferrari F40

Der Ferrari F40 wurde von 1987 bis 1992 von Ferrari gebaut. Er der bis dahin schnellste und stärkste Ferrari für den Straßeneinsatz. Der F40 ist der letzte Ferrari, der unter der Regie von Enzo Ferrari entwickelt wurde.

Unerwartete Nachfrage: Ursprünglich sollten nur 450 Exemplare des Ferrari F40 gebaut werden. Diese ersten F40 sind an den seitlichen Schiebefenstern zu erkennen, danach wurden reguläre Kurbelfenster in den Türen verbaut. Aufgrund der unerwartet hohen Nachfrage wurden dann doch insgesamt 1.315 Fahrzeuge produziert, davon allein 900 Stück im ersten Jahr.

Hechscheibe = Motorhaube: Anstatt einer kleinen, vertikalen Heckscheibe und einer langgestreckten Heckklappe war beim F40 das Heckfenster (aus Spritzguss-Kunststoff) selbst zur Motorhaube geworden. Die Hitze wurde vom Fahrtwind durch viele Schlitze herausgesaugt.

Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?