Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Fiat 130 Berlina und Coupé: Frontscheibe

Liste verfügbarer Fiat 130 Frontscheiben

Für den Fiat 130 in den Karosserievarianten Limousine/Berlina und Coupé kann Classic-Autoglas diverse fabrikneue Windschutzscheiben-Versionen in Erstausrüsterqualität liefern:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Fiat130 Berlina ('69-'77)FrontscheibeKlar-3320ACL
Fiat130 Berlina ('69-'77)FrontscheibeKlarBlaukeil3320ACLBL
Fiat130 Berlina ('69-'77)FrontscheibeKlarGrünkeil3320ACLGN
Fiat130 Berlina ('69-'77)FrontscheibeGrün-3320AGN
Fiat130 Berlina ('69-'77)FrontscheibeGrünBlaukeil3320AGNBL
Fiat130 Coupé ('71-'77)FrontscheibeKlar-3325ACL
Fiat130 Coupé ('71-'77)FrontscheibeKlarBlaukeil3325ACLBL
Fiat130 Coupé ('71-'77)FrontscheibeKlarGrünkeil3325ACLGN
Fiat130 Coupé ('71-'77)FrontscheibeGrün-3325AGN
Fiat130 Coupé ('71-'77)FrontscheibeGrünBlaukeil3325AGNBL
Fiat130 Coupé ('71-'77)FrontscheibeGrünGrünkeil3325AGNGN
Fiat130 Coupé ('71-'77)Heckscheibe
beheizbar
Grün3325BGN_WI

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Hintergrundwissen Fiat 130

Der Fiat 130 wurde 1969 auf der 39. genfer Motor Show vorgestellt. Der Fiat 130 war von 1969 bis 1977 als fünftürige Limousine und ab 1971 auch als stilvolles Coupé erhältlich. Eine Kombiversion kam über den Status des Prototypen nie hinaus.

Modern und nobel: Der heckangetriebene Sechszylinder zeigt unerwartete Noblesse und feine Details, so lässt sich die Beifahrertür beispielsweise mittels eines Hebels rechts neben der Lenksäule fernentriegeln. Der Fiat 130 verfügte über Einzelradaufhängung, Scheibenbremsen rundum und eine serienmäßige Servolenkung.

Fiat 130 Berlina

Die Limousine , Im italienischen „Berlina“ genannt, wurde zunächst mit einer Leistung von 140 PS vorgestellt. Für einen 1,6 t schweren Wagen zu wenig, um mit den großen BMWs und Mercedes Limousinen zu konkurrieren. Ebenso war das Innenraumdesign der ersten Fiat 130 zu stark Plastik-orientiert. Für das Leistungsproblem sah man die Lösung zunächst in einem veränderten Vergaser, dann in einer Hubraumerweiterung. Das Interieur wurde durch Anleihen an das innen exklusiver gestaltete Fiat 130 Coupé aufgewertet.

  • Fiat 130 Berlina 2900„Typ A“ (’69-’70): V6-Motor, 2.866 cm³, 142 PS, 185 km/h
  • Fiat 130 Berlina 2900 „Typ A“ (’70-’71): V6-Motor, 2.866 cm³, 160 PS, 185 km/h
  • Fiat 130 Berlina 3200 „Typ B“ (’71-’77): V6-Motor, 3.235 cm³, 165 PS, 195 km/h, Lenkrad, Türverkleidungen, Sitze wurde an das Innenraumdesign des Coupés angepasst

Fiat 130 Berlina - Bild: Wikipedia

Fiat 130 Coupé

Das Coupé wurde 1971 auf der Genfer Motor Show vorgestellt. Das Fiat 130 Coupé wurde vom italienischen Star-Designer Sergio Pininfarina entworfen und auch bei Pininfarina gebaut.

  • Fiat 130 Coupé 3200 „Typ BC“ (’71-’77): V6-Motor, 3.238 cm³, 165 PS, 195 km/h, 4.491 Fahrzeuge

Fiat 130 Coupé - Bild: Wikipedia

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?