Classic-Autoglas.ch

Einfach anrufen oder Email schreiben. Wir haben die Scheibe!

Fiat 850 Berlina, Coupé, Spider: Frontscheibe

Liste verfügbarer Fiat 850 Frontscheiben

Für den Fiat 850 in den verschiedenen Karosserievarianten Limousine/Berlina, Coupé, und Cabrio/Spider kann Classic-Autoglas diverse fabrikneue Windschutzscheiben-Versionen in Erstausrüsterqualität liefern:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Fiat850 Berlina ('64-'74)FrontscheibeKlar-3313ACL
Fiat850 Berlina ('64-'74)Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Klar3313FCLC2FD_WI
Fiat850 Coupé ('65-'72)FrontscheibeKlar-3314ACL
Fiat850 Coupé ('65-'72)Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Klar3314FCLC2FD_WI
Fiat850 Spider ('65-'72)FrontscheibeKlar-3315ACL
Fiat850 Spider ('65-'72)FrontscheibeGrün-3315AGN
Fiat850 T Familiare/
Furgonetta ('70-'76)
FrontscheibeKlar-3323ACL
Fiat850 T Familiare/
Furgonetta ('70-'76)
FrontscheibeGrün-3323AGN

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Hintergrundwissen Fiat 850

Der Fiat 850 war über dem Fiat 600 angesiedelt und wurde ab 1964 zunächst als Limousine produziert. Im Jahr 1965 glänzte dann die Cabrio-Variante, der Fiat 850 Spider, gemeinsam ,it dem neuen Coupé im Rampenlicht des Genfer Automobilsalons.

Konsequente Weiterentwicklung: Der Motor des 600 kam leicht angepasst auch im Fiat 850 zum Einsatz. Der Hubraum wurde auf 843 cm³ gesteigert (Fiat 600 mit 633 cm³). Entsprechend stieg die Leistung auf 34 PS (600: 23 PS). Mit Superbenzin lag die Leistung bei 37 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 121 bzw. 126 km/h. Gegenüber dem 600 war der Kofferraum erheblich größer, zudem sorgte eine umklappbare Rücksitzbanklehne für noch mehr Stauraum.

Fiat 850 Berlina

Die zweitürige Limousine mit dem Heckmotor wurde ab 1964 produziert:

  • Fiat 850 Normal (’64-’68): 843 cm³, 34 PS, 120 km/h
  • Fiat 850 Super (’64-’68): 843 cm³, 37 PS, 126 km/h, höhere Verdichtung, benötigt Super-Benzin
  • Fiat 850 Special (’68-’72): 843 cm³, 47 PS, 135 km/h, Scheibenbremsen vorn, Sportlenkrad.

Fiat 850 Special - Bild: Wikipedia

Fiat 850 Coupé

Das Fiat 850 Coupé wurde in insgesamt drei Serien hergestellt:

  • Fiat 850 Coupé „1. Serie“ (’65-’68): 2+2-Sitzer, Karosserie des Spider von Bertone, 843 cm³, 47 PS, 140 km/h
  • Fiat 850 Sport Coupé „2. Serie“ (’68-’70): 903 cm³, 52 PS, 145 km/h, Doppelscheinwerfer, Abrisskante am Heck, runde Doppelrückleuchten
  • Fiat 850 Sport Coupé „3. Serie“ (’70-’72): gleich große Doppelscheinwerfer, Lederlenkrad

Fiat Sport 850 Coupé (Serie 2) - Bild: Wikipedia

Fiat 850 Spider

Der offene Fiat 850 wurde gemeinsam mit dem Coupé vorgestellt. Im Jahre 1968 erfolgte eine Überarbeitung der Karosserie, von der die Windschutzscheibe allerdings nicht betroffen war:

  • Fiat 850 Spider „1. Serie“ (’65-’68): Zweisitzer-Cabrio, Stoff-Faltverdeck, Bertone-Design, 49 PS, 145 km/h
  • Fiat Sport Spider „2. Serie“ (’68-’73): 903 cm³, 52 PS, 150 km/h, senkrecht stehende Scheinwerfer, vordere Stoßstange höhergesetzt, Stoßstangen mit „Hörnchen“, Heckblech lackiert (war poliertes Aluminium)
  • Fiat Racer Berlinetta (’73-’74): Weiterbau des Spider durch Carrozzeria Bertone

Fiat 850 Sport Spider - Bild: Wikipedia

Fiat 850 T

Nachfolger des Fiat 600 Multipla:

  • Fiat 850 T Familiare (’64-’76): Kleinbus, 903 cm³ (aus Fiat 127)
  • Fiat 850 T Furgone (’64-’76): Lieferwagen

Fiat 850T - Bild: Wikipedia

Stichworte: ,