Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Fiat Croma I „Typ 154“ (85-96): Frontscheibe u.m.

Verfügbare Fiat Croma-Frontscheiben

Größte Auswahl: Für den Fiat Croma der ersten Generation stehen fabrikneue Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/TönungScheiben-keilARGIC-Code
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
Grün-3336AGN
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil3336AGNGN
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
Klar-3336ACL
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
KlarBlaukeil3336ACLBL
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
BlauBlaukeil3336ABLBL
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
Bronze-3336ABZ
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
BronzeBlaukeil3336ABZBL
FiatCroma I (85-96)Frontscheibe,
Siebdruckrand
BronzeGrünkeil3336ABZGN
FiatCroma I (85-96)Windschutzleiste
(ob+li+re+un)
3336ASMH

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Fiat Croma (Typ 154) – Bild: Fiat Deutschland

Hintergrundwissen Fiat Croma

Der Fiat Croma (Typ 154) wurde 1984 vorgestellt und von Ende 1985 bis Mitte 1996 gebaut. Der Croma war der Nachfolger des Fiat Argenta bzw. des Fiat 132.Insgesamt wurden rund 450.000 Exemplare des Croma gefertigt.

Joint-Venture: Der Fiat Croma ist das Ergebnis einer gemeinsamen Entwicklung mit Alfa Romeo (Alfa Romeo 164), Lancia (Lancia Thema ) und Saab (Saab 9000). Im Ergebnis dieses Joint Ventures sind einige Teile der vier Fahrzeugtypen austauschbar. So ist z.B. die Windschutzscheibe des Croma, des Thema und des Saab 9000 identisch.

Italdesign: Das Design des Fiat Croma stammt von Giorgio Giugiaro (Italdesign). Die fünftürige Stufenheck-Karosserie verfügt über eine große Heckklappe. Giugiaro kam damit den damaligen stilistischen Anforderungen an ein Fahrzeug dieser Klasse nach, ohne auf die praktischen Vorteile einer Heckklappe zu verzichten.

Modellpflege 1991: Facelift an Front und Heck, Einführung Fahrer-Airbag.

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?