Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

BMW Z1: Frontscheibe

Frontscheibe BMW Z1

Für den BMW Z1 liefert Classic Autoglas die Frontscheibe in der Original-Version inkl. integrierter Scheibenantenne.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
BMWZ1 (89-91)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Antenne
Grün-2429AGNAauf Anfrage
BMWZ1 (89-91)Seitenscheibe
links
Grün2429LGNT2FD_DAauf Anfrage
BMWZ1 (89-91)Seitenscheibe
rechts
Grün2429RGNT2FD_DAauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Roadster BMW Z1 mit versenkten Türen – Bild: Classic-Autoglas

Hintergrundinfos BMW Z1

Der zweisitzige Roadster BMW Z1 wurde 1987 auf der IAA vorgestellt. Der Z1 war von BMW als Image- und Technologieträger konzipiert. Zwischen 1989 und 1991 wurden in einer limitierten Serie genau 8000 Z1 gebaut. Unter den 8000 hergestellten Fahrzeugen befinden sich auch 66 Alpina Z1 Roadster (Sonderedition). Diese Fahrzeuge haben die Bezeichnung RLE (Roadster Limited Edition).

BMW Technik GmbH: Für die Planung und Ausführung des Projekts war die 1985 gegründete BMW-Tochter BMW Technik GmbH verantwortlich. Namentlich sind hier Ulrich Bez und als Designer Harm Lagaay zu nennen.

Frontscheibe mit Scheibenantenne: Die Z1-Scheibe ist mit einer Scheibenantenne ausgestattet. Der Antennenstecker der „aus der Scheibe“ kommt, führt zunächst zum Antennenverstärker, nicht direkt in das Radio. Der Antennenverstärker sitzt unter der Instrumenten-Kombination in der Nähe des linken Hochtöners.

Lederverkleidung rund um die Frontscheibe: Die Z1-Armaturentafel, die Verkleidung der A-Säulen innen, sowie der Überrollbügel an der Oberkante der Scheibe sind mit Leder bespannt. Hier ist erhöhte Vorsicht insbesondere beim Herausschneiden der alten Scheibe angesagt!

Filzstreifen gegen Knarzgeräusche: Damit bei der Kontaktfläche zwischen Frontscheibe und lederüberzogenem Armaturenträger keine „Knarz-Geräusche“ enstehen, ist ab Werk dazwischen ein Filzstreifen verklebt.

 

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?