Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Honda N360, N600: Frontscheibe

Frontscheiben Honda N360 bzw. N600

Für den Honda N360 bzw. den Honda N600 liefert Classic-Autoglas problemlos neue, absolut fehlerfreie Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität:

HerstellerFahrzeugtypGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
HondaN360, N600 (66-69)Blau-3904ABL
HondaN360, N600 (66-69)Klar-3904ACL

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Honda N600 (US-Version) - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Honda N600

Nach dem Sportwagen Honda S800 war der Honda N360 das zweite und der Honda N600 das dritte Fahrzeug von Honda in Deutschland.

  • Honda N360 (66-69): frontgetriebene zweitürige Limousine, luftgegekühlter 2-Zylinder-Motor, 354 cm³, 27 PS.
  • Honda N600 (67-73): bis ca. 1970 mit 42 PS, dabach 38 PS (Versicherungs- und Abgasgründe)
  • Honda N600 G: gelb mit schwarzem Rallyestreifen, holzfuniertes Armaturenbrett, Drehzahlmesser, separate Tankanzeige, Handschuhkastendeckel, Lederlenkrad, Sportfelgen, Scheibenbremsen vorn, zwei runde Zusatzscheinwerfer auf der Stoßstange, in Deutschland nur 1.000 Fahrzeuge

Weitere Modelle: Honda N600 Touring  GT / GTL / E / Town und AT (Automatik).

In Deutschland wurde für Besitzer des alten Führerscheins der Klasse 4 kurzerhand einer der zwei Zylinder stillgelegt oder der Hubraum wurde durch Kürzung des Hubes (Zylinder und Zylinderkopf des N360) auf 250 cm³ gedrosselt. In Deutschland dürfte es nur noch ca.50 fahrbereite Honda N600 geben, vom N360 noch weniger.

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?