Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Lexus LS 400 (UCF10): Frontscheibe

Neue Frontscheiben Lexus LS 400 (UCF10)

Größte Auswahl: Für den Lexus LS 400 der ersten Generation stehen fabrikneue Windschutzscheiben als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)Blau-8275ABL
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)BlauBlaukeil8275ABLBL
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)GrünBlaukeil8275ABZ
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)BronzeBronzekeil8275ABZBZ
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)BronzeGraukeil8275ABZGY
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)Klar-8275ACL
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)Grün-8275AGN
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)Grau-8275AGY
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)GrauGraukeil8275AGYGY
LexusLS 400 "UCF10" (89-93)LichtgrauGraukeil8275ALGGY

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Lexus LS 400 (UCF10) amerikanische Version - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Lexus LS 400

Die erste Generation des Lexus LS400 wurde von 1989 bis 1993 gebaut. Die interne Bezeichnung des Lexus LS 400 lautete „UCF10“. Insgesamt wurden 169.000 LS der ersten Generation verkauft.

Toyota Premium-Marke: Lexus gehört zum japanischen Automobilkonzern Toyota. Mit dem Lexus 400 wurde 1989 von Toyota die Premiummarke Lexus eingeführt; zunächst nur auf dem US-amerikanischen Markt.

Motorisierung: V8-Motor, 4.0 L, 250 PS.

Top-Ausstattung: Der Lexus LS400 war optional mit einer Luftfederung erhältlich. Er hatte serienmäßig ein 4-Gang-Automatikgetriebe. Sicherheitslenkrad und Fahrer-Airbag gehörten ebenso zur Serienausstattung. Optional war eine Freisprecheinrichtung mit einem integrierten Mobiltelefon verfügbar.

Modellpflege 1993: verstärkte Bremsen, Beifahrer-Airbag.

Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?