Classic-Autoglas.ch

Wir haben die Scheibe.

Opel Omega A, Senator B: Frontscheibe u.m.

Verfügbare Opel Omega A Frontscheiben

Größte Auswahl: Für den Opel Omega A der ersten Generation sowie den Opel Senator B, der die gleichen Scheiben verwendet, steht eine große Palette an Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Klar-6252ACL
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)Frontscheibe,
Antenne,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Klar-6252ACLA
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)FrontscheibeKlarBlaukeil6252ACLBL
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)FrontscheibeGrün-6252AGN
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünBlaukeil6252AGNBL
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)Frontscheibe,
Antenne,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünBlaukeil6252AGNBLA_N
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)FrontscheibeBronze-6252ABZ
OpelOmega A Lim/Kom (86-93)Windschutzleisten
(ob+un+li+re)
6252ASMS
OpelOmega A Limousine
(86-93)
Heckscheibe beheizbar,
Siebdruckrand
Klar6252BCLS
OpelOmega A Limousine
(86-93)
Heckscheibe beheizbar,
Siebdruckrand
Grün6252BGNS
OpelOmega A Limousine
(86-93)
Heckscheibe beheizbar,
Siebdruckrand,
Antenne
Grün6252BGNSA_DA
OpelOmega A Kombi
(86-93)
Heckscheibe beheizbar,
Siebdruckrand
Klar6252BCLE
OpelOmega A Kombi
(86-93)
Heckscheibe beheizbar,
Siebdruckrand
Grün6252BGNE

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)

Opel Omega A – Bild: Opel

Hintergrundwissen Opel Omega A

Der Opel Omega A der ersten Generation wurde ab September 1986 als Nachfolger des Opel Rekord E gebaut. Der Omega A wurde bis Ende 1993 produziert.

Opel Senator: Im Frühjahr 1987 wurde der parallel zum Omega A entwickelte Senator B vorgestellt. Ähnlich wie bei der KAD-Baureihe wurde auch beim Omega ein höherwertig ausgestattetes Parallelmodell angeboten. Bis 1993 war der Senator B Opels Spitzenmodell. Da die Karosserie die gleiche wie beim Omega A ist, passen auch die Scheiben des Omega A beim Senator B.

Omega 3000: ab März 1987 wurde eine sportliche Variante des Omega, der „Omega 3000“ angeboten. Zunächst hatte der Omega 3000 einen 3,0 l-Sechszylinder mit 156 PS (mit Katalysator) bzw. 177 PS (ohne Katalysator). Ab Frühjahr 1987 wurde dann ein modernisierter Dreiliter mit 177 PS (mit Katalysator) eingebaut.

Opel Omega 3000 – Bild: Opel

Omega 24 V: Im Oktober 1990 wurde der 3,0 l 24V-Motor mit 204 PS vorgestellt. Mit dem 90er-Facelift wurde auch beim Omega Caravan dieser Motor eingebaut, fortan hieß die stärkste Kombi-Variante „Omega Caravan 24V“. Im letzten Produktionsjahr des Omega A hieß auch die stärkste Variante des Stufenheck nur noch Omega 24V. Die optisch auffälligen „Omega 3000“-Anbauteile entfielen.

Karosserievarianten Opel Omega

Der Omega A war zunächst nur als Stufenheck-Limousine erhältlich. Später wurde der Kombi, bei Opel traditionell „Caravan“ genannt, nachgeschoben:

  • Omega Limousine: Stufenheck, 4-türig
  • Omega Caravan: Kombi, 5-türig

Modellpflege 1990: Im Oktober 90 erhielt der Omega wuchtigere und mit mehr Chrom verzierte Stoßfänger und Schutzleisten sowie getönte Rückleuchten.

Opel Omega Sondermodelle

  • Opel Omega GL Diamant (1988–6/92)
  • Opel Omega GLS Diamant (1988–9/90)
  • Opel Omega CD Diamant (1988–1993)
  • Opel Omega Club (nur Caravan)
  • Opel Omega Travel (nur Caravan)
  • Opel Omega GL Sportive
  • Opel Omega CD Sportive
  • Opel Omega Sport

Opel Omega Caravan – Bild: Opel

Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?